"INS LEBEN TRAGEN"

 

Wie das Tragen die Eltern-Kind-Bindung stärkt!
- Ein Familienkurs!

„Tragen macht auch Eltern stark. Durch die unmittelbare Nähe zum Baby nehmen Eltern dessen feine Signale deutlicher und früher wahr. Das ermöglicht ihnen wiederum , schnell und gezielt darauf zu reagieren. Ein zufriedenes Baby gibt jungen Eltern das Gefühl, sichere und kompetente Eltern zu sein. Ein wohltuender Kreislauf von sicheren Eltern – zufriedenes Baby – entspannten Eltern setzt sich in Gang.“

(Ins Leben Tragen, Autor: Anja Manns, Anne Christine Schrader)

-> IST DIESER KURS ETWAS FÜR UNS?

"Unser Baby fordert viel Körperkontakt, lässt sich nie ablegen, verabscheut den Kinderwagen und ist insgesamt sehr unruhig."

Wenn sie sich in einem oder in mehreren Punkten wieder finden, oder einfach nur erfahren möchten wie Sie die Eltern-Kind-Bindung durchs Tragen stärken, dann ist dieser Kurs etwas für Sie!

Wie tragen wir unser Kind richtig und verwöhnen wir es, wenn wir es viel herumtragen?

Es wird viel darüber geredet das Körperkontakt sehr wichtig für ein Baby ist.
Warum ist das eigentlich so?

-> WAS ERWARTET UNS?

"Im Kurs erfahren Sie alles über die Bedeutung und Entstehung der Eltern-Kind-Bindung!"

„Die Eltern sind für ihr Kind Garanten für Geborgenheit und Sicherheit…Solange das Kind noch sehr klein ist, hat es dieses Gefühl der Sicherheit nur, wenn die Eltern nah bei ihm sind, ganz am Anfang sogar nur dann, wenn es mit ihnen im Körperkontakt ist.“

„Eine gelungene Eltern-Kind-Bindung ist nicht nur die Basis, um anfängliche Probleme gut meistern zu können, sondern beeinflusst auch die weiteren Phasen der Kindheit positiv. Bindung stärkt“

(Christine Lang, Bonding Bindung fördern in der Geburtshilfe, Urban&Fischer 2009, Seite 2)

Yvonne Steuer-Zeh (links) mit Kursteilnehmerin

Vor diesem Hintergrund erhalten Sie viele Informationen über die Grundlagen und Ursprünge des Tragens. Darüber hinaus, lernen Sie verschiedene Tragehilfen und ihre Verwendung kennen.

Der Kurs besteht aus 4 Kurseinheiten von je 2 Stunden.

Selbstverständlich bringen Sie Ihr Baby und eventuell vorhandene Tragehilfen mit. Für den Kurs brauchen Sie sich jedoch keine Tragehilfe kaufen, alle benötigten Materialien werden von uns gestellt!

-> WANN UND WO FINDET DER KURS STATT? ->WAS KOSTET MICH/UNS DER KURS?

-> Unsere Kurse finden an 4 fortlaufenden Wochentagen statt. Eine Kurseinheit pro Woche. Der Kurstag ist meistens Donnerstag oder Freitag von 10 bis 12 Uhr

-> Der Kurs kostet 80 Euro pro Familie!

-> Kursort -> Kurstermine

76149 Karlsruhe, Ohiostr. 17
in den Räumlichkeiten der Evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Karlsruhe

Freitag, 3.6. - 24.6.2016

Freitag, 7.10. - 28.10.2016

-> WER SIND WIR?

Ulla Junghänel (Dipl. Päd. Schwerpunkt Sozialpädagogik) ausgebildete Trage- und Stillberaterin. Mutter von 2 Kindern Yvonne Steuer-Zeh (Umwelt- und Chem.-techn.- Assistentin) ausgebildete Trage- und Stillberaterin. Mutter von 3 Kindern.

-> KONTAKT UND ANMELDUNG

KURS-ANMELDUNG BEI ULLA JUNGHÄNEL:
Telefon: 0721- 499 8695
E-Mail: ujunghaenel@gmail.com

Für die Anmeldung bitten wir um folgende Informationen:

-> Anzahl der teilnehmenden Personen

-> Ist ein Tragetuch oder eine andere Tragehilfe vorhanden?

-> Wie alt ist ihr Kind?

-> Welche Trageerfahrung haben Sie bisher gemacht, oder sind sie Neuling?

-> Gibt es etwas besonderes über Sie und Ihr Kind, das sie uns gerne mitteilen möchten? (Hüftdysplasie, Frühgeborenes, Kaiserschnitt etc.)

TRAGEHILFEN, ZUBEHÖR UND INFORMATION ÜBERS TRAGEN BEI YVONNE STEUER-ZEH:
Telefon: 07253 - 935886
E-Mail: yvonne@trageliese.de
Homepage: www.trageliese.de

-> FAKTEN ÜBER´S TRAGEN

Ulla Junghänel (links) mit Kursteilnehmerin

    Häufig intensiver Haut- oder Körperkontakt durchs Tragen, hilft beim Bonding. Davon profitieren Mütter, Väter und Babys.

    Durch die Enge der Tragehilfe, fühlen sich viele Babys an die Zeit im Mutterleib erinnert und genießen diese Abgrenzung

    Die Muskulatur des Babys in einer richtig eingestellten Tragehilfe ideal unterstützt. Babys die viel getragen werden, können meist früher ihr Köpfchen helfen, sich früher drehen oder krabbeln.

    Getragene Babys leiden weniger unter Verdauungsanpassungsschwierigkeiten.

    Eltern die ihre Babys tragen haben beide Hände frei.

    Richtig eingesetzte Tragehilfen sind rückenschonend für Mutter und Vater.

    Orthopädisch korrekte Tragehilfen unterstützen die Hüftentwicklung beim Baby

2011-2016 Alle Rechte vorbehalten, www.tragekurs-karlsruhe.de